KRAV MAGA DEPARTMENT Berlin

Sind Unterarmschützer sinnvoll fürs Training?

Um es kurz zu beantworten: ja und nein. Der Nachteil ist, dass die Unterarme weniger abgehärtet werden. Das geschieht nämlich mit der Zeit ganz automatisch. Der Vorteil ist, dass ihr eure Arme schonen könnt. Logisch. Nicht jeder hat Lust, gerade wenn er mit dem KRAV MAGA Training beginnt, den ein oder anderen blauen Fleck zu bekommen, der sich manchmal nicht vermeiden lässt. Deswegen ist es als BeginnerIn durchaus sinnvoll, Unterarmschützer zu tragen. Aber selbst für Fortgeschrittene ergibt sich ein guter Vorteil. Der Angriff kann wesentlich stärker und damit realistischer durchgeführt werden, ohne dass bei einem harten Block jedes Mal ein Schmerz beim Trainingspartner entsteht. Der Trainingspartner wird also erfahrungsgemäß viel härter angreifen. Zudem sind bestimmte Messerkontrollen bei Trainingspartnern mit Unterarmschutz schwieriger durchzuführen. Die Unterarmschützer simulieren sozusagen eine dicke Jacke. Dadurch erhaltet ihr zusätzlich einen Trainingsimpuls. 

Bei uns: Trainer 

mit echtem 

Expert Level III. Geprüft bei Krav Maga Global in Israel.


Probetraining

Jederzeit möglich Infos

Bitte beachten: Ferien vom einschließlich 21.08.2017 bis einschließlich 03.09.2017

Ihr habt Fragen?

Björn Wiebe

Mo-Fr   07.00-19.00 Uhr

Office   030 92 27 38 27

Mail      hier


Trainings-Einblicke 

Special Trainings

Seminare & Events

Video KMG Germany

Einziges offizielles Mitglied der KMG Berlin + Potsdam.